Wie war Dein Tag?


Überraschend gut? Alle Kollegen mit Begeisterung bei der Arbeit? Vorgesetzte, die Dich motivieren und Dich wachsen lassen? Kaum Krankmeldungen?

Dann gratuliere ich Dir von ganzem Herzen. 


Falls es nicht so ist, solltest du weiterlesen.

Mit Zuhören fängt alles an

Als Außenstehender komme ich in das Unternehmen und frage nach. Wo kneift es am meisten? Wo fehlt vielleicht Struktur, wo findet sich Gleichgültigkeit? Ist das gemeinsame Ziel verloren gegangen? Bekommen alle ein vernünftiges Feedback? Und was sollten die Führungskräfte besser machen? 


Das findet sich nur heraus, wenn man miteinander spricht. Am besten mit Anleitung. 

Und anders, als es bisher gemacht wurde. 

 
Zusammen lassen sich Lösung erarbeiten. Alle Beteiligten sorgen gemeinsam für Umsetzungen. Nach bestimmter Zeit nachfassen? Selbstverständlich! Das kann sogar Spaß machen.

 

Stelle Dir vor, über dein Unternehmen heißt es:


A GOOD PLACE TO WORK

Motivation und Begeisterung

Leider geht genau dies im Tagesgeschäft immer mehr verloren. Schließlich müssen Ziele erreicht werden, das Personal ist knapp und der Kunde wartet schon. 



Die gleichen Fehler werden immer wieder gemacht. Missverständnisse entstehen, weil Klarheit fehlt. Wichtige Entscheidungen werden spät oder gar nicht getroffen. Je nachdem, wer die Dinge gerade anpackt, werden sie mal so oder mal so erledigt. Und aus Kritik werden schnell Angriffe, die zu Frust führen.


Wie gut würde es dann tun, wenn Dir mit Verständnis und Respekt begegnet wird? Wenn der Wert Deiner Arbeit mehr geschätzt wird?

Warum ich?

Zusammen mit meiner Frau habe ich einen kleinen Handwerksbetrieb übernommen und ihn deutlich größer wieder abgegeben. Dabei haben wir viel erleben und noch mehr lernen dürfen. 


Ich glaube fest daran, dass Menschen den Erfolg bringen, nicht Zahlen!


Und ich bin davon überzeugt, dass Menschen gute Führung schätzen.